Bühne frei für die Intuition

Ob dies nun ein Blogartikel ist oder es einen anderen Begriff geben müsste, weiß ich nicht. Ich denke, der Begriff "Inspiration" trifft es wohl am besten. Und ich weiß, dass heute etwas passiert ist, das mich diesen Text schreiben lässt und mir deutlich zeigt, dass jetzt endlich die Bühne für die Intuition freigeräumt werden muss.

Hier geht es zum kompletten Artikel:

Von Gut und Böse und Schatten und Scheinriesen

Es war einmal.....drei Worte, die wir wohl alle kennen. Drei Worte mit denen Märchen beginnen. Geschichten, die uns in eine andere Welt entführen. In eine Welt in der es Gut und Böse gibt. In der zwei Seiten miteinander kämpfen. Wenn es ein gutes Märchen ist, dann gewinnt natürlich die gute Seite.

Hier geht es zum kompletten Artikel:

Braucht Wissenschaft mehr Menschlichkeit?

Ich weiß nicht, wie es dir geht. Aber ICH bin Wissenschaftlerin geworden, weil ich es schon als Kind geliebt habe, zu forschen, auszutesten und frei meinen Ideen zu folgen. Und weil ich einen Traum hatte. Einen Traum davon, etwas ganz Neues, vorher noch nie dagewesenes in die Welt zu bringen. Meine Vorstellung war, dass Wissenschaftler die freiesten Menschen auf der Welt sein müssten.

Hier geht es zum kompletten Artikel:

Die Seele ist die Essenz des Menschen

Was macht eigentlich den Menschen aus? Diese Frage stelle ich mir schon sehr lange.
Und ich habe sie mittlerweile auf viele verschiedene Arten erforscht.
Und meine Antwort ist: die SEELE.
Sie ist die Basis des Menschseins. Sie ist unsere Essenz.
Sie bringt uns zu UNS SELBST.
Die Seele ist nichts, was man sehen oder anfassen kann. Bis heute ist sie von vielen Seiten beleuchtet worden und es gibt Vieles in der Literatur und im Internet über sie zu finden. Aber trotzdem bleibt sie so etwas wie eine Nebelgestalt, ein Gespenst.....

Hier geht es zum kompletten Artikel:

Persönlichkeitsentwicklung war gestern

...jetzt geht es darum, in dein SELBST zu wachsen und es in die Welt zu bringen!
"Persönlichkeitsentwicklung" - der Begriff enthält zwei Teile.
"Entwicklung" - in dem Begriff schwingt ja schon mit, dass etwas noch nicht vollständig ist. Bei dem Begriff "Persönlichkeit" geht es gar nicht um den Menschen SELBST, sondern es geht um ein Bild des Menschen, das künstlich erzeugt wird, um ihn besser kategorisieren zu können.
Warum soll ich denn Zeit, Geld und Energie in einen Prozess investieren, der dazu führt, dass ich etwas ENT-wickele, was gar nicht mir SELBST entspricht, sondern nur einem aufgepropften Bild von mir als Mensch?

Hier geht es zum kompletten Artikel: